Grant Morrison – Happy!

Grant Morrison - Happy!

Grant Mor­ri­son ist ja bekannt für düs­te­re, oft ins Okkul­te gehen­de und fast immer super­be Comics. Nach dem grot­ti­gen »Bat­man Incor­po­ra­ted« muss­te ich fest­stel­len, dass auch Mor­ri­son schlech­te Comics schrei­ben kann, mit dem von allen eta­blier­ten Comic-Uni­ver­sen unab­hän­gi­gen »Hap­py!« konn­te er mich aber wie­der voll­ends über­zeu­gen. Ein abge­half­ter­ter Cop, der in sei­ner düs­te­ren, flu­chen­den Umwelt plötz­lich mit einem ima­gi­nä­ren Freund in Form eines nied­li­chen flie­gen­den, blau­en Ein­horns kon­fron­tiert wird, kann einem doch auch nur sym­pa­thisch sein, oder?

Rating: 5/5

geschrieben von Alex
Netzbürger mit mindestens einem Ohr in der Musik, einem Auge im Film und einer Hand an der Maus. Familie, Arbeit und Bloggen herumjonglierend und Spaß dabei!