umgekrempelt

And if you can find it, don’t let go
Hold it tight, keep it close

Tja, so viel zu dem Lebens­zei­chen vor gut sechs Wochen. Viel habe ich seit­dem im Knarzwerk nicht hin­ter­las­sen. Ich konn­te ja aber auch nicht ahnen, dass sich mein Leben zusätz­lich zu dem ja schon erwähn­ten Umzug gleich noch wei­ter umkrem­peln wür­de. Eigent­lich ist gar nicht mal so viel pas­siert, in die­sen sechs Wochen und das eigent­li­che lebens­ver­än­dern­de Ereig­nis steht noch aus, aber es brauch­te doch sei­ne Zeit, sich men­tal ein­zu­stel­len und freu­dig in die Zukunft zu schauen.

Ich mag noch nicht auf dem Blog ins Detail gehen, also ver­zeiht bit­te die­se etwas kryp­ti­schen Zei­len. Ich wer­de aber noch mal einen Bei­trag dazu schrei­ben. Was ich eigent­lich sagen will, das Knarzwerk ist mir wei­ter­hin sehr wich­tig und ich wer­de jetzt (hof­fent­lich wirk­lich) wie­der inten­si­ver Bei­trä­ge schrei­ben und euch mit tol­ler Musik und ande­ren Inhal­ten ver­sor­gen. Genü­gend Ideen sind da und ich den­ke, so lang­sam ist auch wie­der die Moti­va­ti­on und Zeit da, sie zu ver­wirk­li­chen. Auch wenn in der neu­en Woh­nung immer noch so eini­ges zu tun ist.

Ganz ohne Musik las­se ich euch jetzt aber natür­lich nicht allein. Ein Song, der irgend­wie stim­mungs- und inter­pre­ta­ti­ons­mä­ßig genau zu den letz­ten paar Wochen pass­te und mich beglei­te­te, hat net­ter­wei­se auch gera­de in die­ser Zeit ein schö­nes Video spen­diert bekom­men. Viel Vergnügen!

Bonobo feat. Grey Reverend – First Fires

Bono­bo : First Fires [Feat. Grey Rever­end] – Offi­cial Video
Die­ses Video anse­hen auf You­Tube.
geschrieben von Alex
Netzbürger mit mindestens einem Ohr in der Musik, einem Auge im Film und einer Hand an der Maus. Familie, Arbeit und Bloggen herumjonglierend und Spaß dabei!