Google Inbox: Spam-Mail als »kein Spam« markieren

Google Inbox kein Spam

Hier mal ein schnel­ler kur­zer Tipp zu einem Pro­blem, das mich schon eine Wei­le genervt hat. Goog­le Inbox bie­tet in der Web-Ver­si­on näm­lich kei­nen offen­sicht­li­chen Weg, eine Mail im Spam-Ord­ner als »kein Spam« zu mar­kie­ren. Nach ein wenig Recher­che habe ich nun fest­ge­stellt, dass es reicht, eine Mail im Spam-Ord­ner ein­fach in einen ande­ren zu ver­schie­ben. Damit signa­li­siert man auch dem Spam-Fil­ter direkt, dass sie kein Spam ist. Lei­der kann man sie nicht ein­fach in den »nor­ma­len« Ein­gang schie­ben son­dern muss sie spe­zi­ell in eine Grup­pe ver­schie­ben. Alter­na­tiv kann man die Mail wohl auch ein­fach vom Spam-Ord­ner aus »anpin­nen«. Das schiebt sie auch wie­der in den Ein­gang, aller­dings eben zu den ange­pinn­ten Mails.

Bei­de Lösun­gen sind nicht wirk­lich opti­mal, aber momen­tan wohl nicht anders mach­bar. Selt­sam dar­an ist, dass die Android-App sogar einen Menü­punkt »aus Spam ent­fer­nen« für Spam-Mails anbie­tet. Even­tu­ell lie­fert Goog­le ja auch irgend­wann noch so einen But­ton für die Web-Ver­si­on nach! Ich hof­fe, ich konn­te euch mit dem Tipp hel­fen, denn so wirk­lich vie­le deutsch­spra­chi­ge Hin­wei­se zu dem The­ma konn­te ich spon­tan nicht finden.

geschrieben von Alex
Netzbürger mit mindestens einem Ohr in der Musik, einem Auge im Film und einer Hand an der Maus. Familie, Arbeit und Bloggen herumjonglierend und Spaß dabei!