vorgestellt: Peter Kernel
Die Schweiz habe ich recht sel­ten auf dem Plan, wenn es um gute Musik geht. Es schwappt ein­fach zu sel­ten Musik aus dem klei­nen Nach­bar­land her­über. Ein Glück, dass ich bei Spo­ti­fy auf das in Tes­sin behei­ma­te­te kana­disch-schwei­ze­ri­sche Duo Peter Ker­nel gesto­ßen bin. Immer­hin lau­fen Bar­ba­ra Lehn­hoff und Aris Bas­set­ti auch in ihrer Hei­mat ziem­lich unter dem Radar, haben dabei aber die­ses Jahr bereits ihr vier­tes Album ver­öf­fent­licht. Ihre Musik erin­nert an Sonic Youth, schafft es dabei aber auf eine melan­cho­lisch-düs­te­re Art ver­spielt zu klin­gen. Mini­ma­lis­tisch und doch so viel zu ent­de­cken, dass man sich nicht an den Songs satt hören kann. Macht euch wie immer ein Bild nach dem Klick!