Filmkritik: Blade Runner 2049

Some­ti­mes to love someo­ne, you got to be a stran­ger.

Die Idee einer Fort­set­zung von Rid­ley Scotts Klas­si­ker »Bla­de Run­ner« war immer wie­der mal im Gespräch. Als dann mehr als 30 Jah­re nach dem Ori­gi­nal die Plä­ne kon­kret wur­den, waren die Fans ver­ständ­li­cher­wei­se skep­tisch. Zu oft schon wur­den unnö­ti­ge halb­ga­re Reboots und Fort­set­zun­gen in die Kinos gespült, als dass man sich vor­be­halts­los dar­auf freu­en könn­te. Mit jedem ermu­ti­gen­den neu­en Info­schnip­sel wuchs aber dann die Vor­freu­de und wur­de bis zuletzt zu einem wah­ren Hype. Konn­te der Film es wirk­lich schaf­fen, dem Ori­gi­nal eine wür­di­ge und vor allem gerecht­fer­tig­te Fort­set­zung an die Sei­te zu stel­len?

Serientipp: Dirk Gently's Holistic Detective Agency

I am not your Wat­son, ass­ho­le!

Ich muss zuge­ben, ich bin ziem­lich hin­ter­her, was aktu­el­le Seri­en angeht. Bei The Wal­king Dead hän­ge ich immer noch in Staf­fel 2 fest, Brea­king Bad ergeht es genau so und zu vie­len ande­ren tol­len Seri­en wol­len auch noch wei­te­re Staf­feln geschaut wer­den. Immer­hin bin ich bei Agents Of S.H.I.E.L.D. gera­de vor und nähe­re mich dem vor­läu­fi­gen Ende der gran­dio­sen West­world. Trotz­dem kann ich auch nicht anders, immer wei­ter neue Seri­en zu star­ten. Und Net­flix trifft mit sei­ner Dou­glas-Adams-Ver­fil­mung dabei natür­lich genau mei­nen Nerv.

Ghost in the Shell Offi­ci­al Trai­ler 1 (2017) – Scar­lett Johans­son Movie

Die­ses Video anse­hen auf You­Tube.

Yay, das sieht mal abso­lut geni­al aus. Klar, Hol­ly­wood hat mal wie­der White­wa­shing betrie­ben, aber hey, es ist eine US-ame­ri­ka­ni­sche Ver­fil­mung. War­um darf ein Cyborg da nicht auch weiß sein? Wür­de jemand schrei­en, wenn man in Japan die Adap­ti­on eines west­li­chen Comics mit japa­ni­schen Dar­stel­lern besetzt? Ich den­ke nicht. Klar besetzt man in Hol­ly­wood die Haupt­rol­le in einem teu­ren Block­bus­ter mit einer bei der nun mal vor­wie­gend wei­ßen Haupt­ziel­grup­pe zug­kräf­ti­gen Dar­stel­le­rin. Aber mal völ­lig abge­se­hen von der gan­zen Dis­kus­si­on und der Fra­ge, wie vie­le Frei­hei­ten man sich mit der Vor­la­ge erlaubt, ver­spricht der Trai­ler zumin­dest schon mal einen visu­ell abso­lut beein­dru­cken­den Film. Da kann der extrem künst­lich wir­ken­de Trai­ler zu Luc Bes­sons »Vale­ri­an« nicht im gerings­ten gegen anstin­ken!

Guar­di­ans of the Gala­xy 2 | offi­ci­al trai­ler #1 (2017) Chris Pratt

Die­ses Video anse­hen auf You­Tube.

End­lich ist es soweit! Es gibt den ers­ten ech­ten Trai­ler zu Guar­di­ans Of The Gala­xy 2 und ich mag, was ich da sehe!

Legi­on Offi­ci­al Trai­ler #1 [HD] | An Ori­gi­nal Series From FX and Mar­vel

Die­ses Video anse­hen auf You­Tube.

So sehr ich Fox ja eigent­lich wün­sche, mit ihren Mar­vel­fil­men und Seri­en baden zu gehen, damit sie die Rech­te an Mar­vel zurück geben und die X-Men und Fan­tastic Four end­lich zusam­men mit den Aven­gers Böse­wich­te ver­klop­pen dür­fen, so sehr freue ich mich auch auf die­se Serie, die immer­hin schon in Zusam­men­ar­beit mit Mar­vel ent­stan­den ist (und damit in kei­nem der bei­den Film­uni­ver­sen spielt)!

Legi­on erzählt die Geschich­te des namens­ge­ben­den Legi­on aka David Hal­ler, sei­nes Zei­chens Sohn von Pro­fes­sor X und einer der mäch­tigs­ten Mutan­ten über­haupt. Dum­mer­wei­se lei­det er unter mas­si­ven psy­chi­schen Pro­ble­men und mul­ti­plen Per­sön­lich­kei­ten, die jeweils ihre eige­ne Super­kraft haben. Dem Trai­ler und auch Stim­men, die die hal­be Fol­ge 1 auf der New York Comic Con­ven­ti­on gese­hen haben, kann man ent­neh­men, dass die Serie dabei wirkt als sei sie von Wes Ander­son, Stan­ley Kubrick und Chris­to­pher Nolan im Team mit einem Dreh­buch von Char­lie Kauf­man gedreht wor­den. In Wirk­lich­keit steckt aber Far­go-Pro­du­zent Noah Haw­ley dahin­ter und das ist fast genau so gut. Ich kann’s kaum erwar­ten!