vorgestellt: Husky Loops
Ken­nen­ge­lernt haben sich die drei Ita­lie­ner Danio For­ni, Pie­tro Gar­ro­ne und Tom­ma­so Medi­ca in Bolo­gna, fass­ten aber ver­mut­lich erst den Ent­schluss, gemein­sam die kol­lek­ti­ve bri­ti­sche Rock-Sze­ne an die Wand zu spie­len, als sie in Lon­don gemein­sam ihr Stu­di­um am Roy­al Col­le­ge of Art began­nen. Mit ver­track­ten, schmut­zi­gen Riffs, durch­zo­gen von uner­war­te­ten elek­tro­ni­schen Momen­ten haben die Jungs mit bis­her nur vier Songs schon einen unver­kenn­ba­ren Stil ent­wi­ckelt, der ihnen hof­fent­lich noch einen ver­dien­ten Durch­bruch ver­schafft. Ich kann ein bis­her lei­der noch nicht ange­kün­dig­tes Debut-Album kaum erwar­ten! Ihr bis dato gesam­tes ver­öf­fent­li­ches Werk fin­det ihr bis dahin in Video­form nach dem Klick!
vorgestellt: Algiers
Wäh­rend mei­ner Blog­flau­te 2015 war ich nicht mal moti­viert genug, über eine mei­ner tolls­ten Neu­ent­de­ckun­gen zu blog­gen. Die Ver­öf­fent­li­chung der ers­ten Sin­gle »The Under­si­de Of Power« aus dem gleich­na­mi­gen zwei­ten Album der Jungs, das am 23.06.17 erschei­nen wird, ist aber mal ein schö­ner Auf­hän­ger, das nach­zu­ho­len. Die Band aus Atlan­ta spielt einen ziem­lich ein­zig­ar­ti­gen Sound aus Post-Punk und Gos­pel mit diver­sen Ver­satz­stü­cken ande­rer Gen­res, der alles ande­re ist, als pures Gim­mick! Dys­to­pisch, expe­ri­men­tell, mit­rei­ßend und span­nend – hört nach dem Klick selbst!
The­se New Puri­tans – Frag­ment Two (Offi­ci­al Video)

Die­ses Video anse­hen auf You­Tube.

Mit ihrem letz­ten Album »Hid­den« konn­ten die Jungs mich der­art begeis­tern, dass ich mit immenser Vor­freu­de aber auch ein wenig Angst den die­sen Som­mer erschei­nen­den Nach­fol­ger »Field Of Reeds« erwar­te. Das ers­te Stück aus dem Album ist nun da und bläst mei­ne Angst kom­plett weg. Die Band setzt auf dem epi­schen Stil des Vor­gän­gers auf, bringt aber eine zumin­dest in »Frag­ment Two« kom­plett ande­re Instru­men­tie­rung auf den Tisch, die dem Song eine ordent­li­che Pri­se moder­ne Klas­sik ver­leiht. Wirk­lich groß­ar­tig!