vorgestellt: ICHI

Der gebür­ti­ge Japa­ner und jet­zi­ge Bris­to­ler ICHI bedient das typi­sche Japan-Kli­schee als ver­schro­be­ner Erfin­der, ver­ar­bei­tet es aber zu ganz tol­ler Musik. Mit einem Arse­nal meist selbst­ge­bau­ter Instru­men­te bewaff­net schlägt er sich als ganz beson­de­re One-Man-Band durch das United King­dom. Sei­ne Musik klingt ver­spielt, schräg und ohr­wur­mig, lässt sich dar­über hin­aus aber kaum beschrei­ben. Hört und seht ein­fach nach dem Klick selbst, denn auch sei­ne Vide­os brin­gen ziem­li­chen Spaß!