vorgestellt: 잠비나이 (Jambinai)

Mit Begrif­fen wie Geo­mungo, Hae­ge­um oder Tae­pye­ong­so bekommt man es in der moder­nen Musik­welt eher sel­ten zu tun. Selbst in klas­si­scher Musik sind sie hier­zu­lan­de unbe­kannt, denn es han­delt sich um tra­di­tio­nel­le korea­ni­sche Instru­men­te. Die­se mischt das Trio 잠비나이 (aus­ge­spro­chen Jam­bi­nai) aus Seo­ul mit Schlag­zeug, E-Gitar­re und Elek­tro­nik zu einer ener­ge­ti­schen Fusi­on aus Post-Rock und korea­ni­scher Folk­lo­re, die zu kei­ner Zeit kit­schig wirkt, son­dern es locker mit God­speed You! Black Emperor und Kon­sor­ten auf­neh­men kann. Macht euch nach dem Klick selbst ein Bild!