vorgestellt: Rusconi

Jazz hat für vie­le immer noch das ver­staub­te Image der Fahr­stuhl-Musik inne und in den letz­ten Jah­ren haben sich nicht all zu vie­le Bands dar­an gemacht, mit die­sem Image auf­zu­räu­men. Der glei­cher­ma­ßen in Ber­lin und Zürich behei­ma­te­te Ste­fan Rus­co­ni hat sich die­se Auf­ga­be nun zum Ziel gesetzt und spielt zusam­men mit den Schwei­zern Fabi­an Gis­ler und Clau­dio Strü­by moder­nen Jazz, der span­nen­der nicht sein könn­te! Auch für Jazz­muf­fel ein unbe­ding­ter Hör­be­fehl, zumal das Album »Revo­lu­ti­on« für lau auf Band­camp zu haben ist!