KNARZwerk

vorgestellt: Mutoid Man

Mutoid Man

Ich muss ja sagen, dass ich mit Cave In nie wirklich warm geworden bin. Wo Stephen Brodsky’s Vorzeigeband aber scheitert, kann sein Zweitprojekt Mutoid Man bei mir absolut punkten. Die Mischung aus komplexem Mathcore und groovendem Retro-Metal und Punk haut mit einer Wucht rein, die ihres Gleichen sucht. Als Zweimann-Projekt zusammen mit Drummer Ben Koller (Converge und auch mal kurz Cave In) gestartet, hat die mit Bassist Nick Cageao zum Trio vergrößerte Band im Sommer 2015 ihr Debut-Album vorgelegt, das ich jedem nur wärmstens empfehlen kann. Nach dem Klick könnt ihr euch wie immer ein Bild machen!
» weiterlesen …


vorgestellt: The One And Only PPL MVR

Was ein Glück, dass Bits und Bytes nicht wirklich Staub ansetzen können, erst recht wenn sie wie WordPress selbständig auf dem neuesten Stand bleiben. Drum kann ich einfach mal nach einem halben Jahr Funkstille was neues bloggen, als sei nichts gewesen. Klar ist was gewesen, u.a. generelle Unlust und Zeitmangel und seit November natürlich auch […]

» weiterlesen ...

vorgestellt: Cosmo Sheldrake

Oft denke ich, ich könnte ja endlich mal wieder öfter bloggen, finde dann aber doch nicht die Muße oder Zeit dazu. Wenn mir aber dank des neuen Spotify-Features “Dein Mix der Woche” so ein genialer Musiker wie Cosmo Sheldrake über den Weg läuft, ist das Feuer wieder da, tolle Musik zu bloggen und mit euch […]

» weiterlesen ...

Lootcrate vs. Geek Fuel – Geek Box Showdown

Überall stolpert man die letzte Zeit ja über Abo-Boxen verschiedenster Art. Mal ist sie voller Lebensmittel, Kosmetik, Klamotten oder Sex-Spielzeug. Alles an sich nicht so wirklich meins, also hat’s mich persönlich bisher eher wenig interessiert. Als wir aber zufällig über eine Anzeige für Loot Crate gestolpert sind, musste ich mich dem Trend dann doch mal […]

» weiterlesen ...

vorgestellt: Flako

Dario Rojo Guerra ist kein Mann des Stillstands. Geboren in Chile, aufgewachsen in Deutschland und mittlerweile in London lebend hat er schon so einige Einflüsse mitgenommen. Konsequenterweise erfindet der auch als Soulsänger Dirg Gerner in Erscheinung tretende Multiinstrumentalist sich musikalisch gern mal neu. Da verwundert es auch nicht, dass sein im März erschienenes Album »Natureboy« […]

» weiterlesen ...

1234»